Songbirds ... a family blogs!

Songbirds ... a family blogs!

Samstag, 1. August 2015

Die Muffins-Bäckerin

Jedes Jahr im Advent nehme ich an einer Wichtelaktion teil, die von einer Foren-Gruppe im Netz, in der ich schon seit Jahren aktiv bin, organisiert wird. Das ist immer ein kleines Highlight in der Weihnachtszeit, denn es macht mir sehr viel Freude einer anderen Person ein kleines Päckchen zu packen und selbst darauf zu warten, eines zu erhalten. Danach geht die Raterei dann los - von wem kam das Geschenk?

Letztes Jahr habe ich neben anderen hübschen Dingen dieses Muffins-Backbuch bekommen. Das war ein richtiger Treffer, denn wir essen sehr gern Muffins. Meine Jüngste liebt sie sogar ganz besonders. Es vergeht eigentlich kaum eine Woche, während der sie nicht mindestens einmal vorschlägt: "Können wir Muffins backen, Mama? Bitteeee!"

Vorgestern war wieder einmal so ein Tag. Und da ich sowieso zum Einkaufen fahren musste (Einkaufen ist bei uns immer mit einer Autofahrt verbunden), haben wir alle Zutaten mitgebracht und los ging es.


Schokomuffins ohne Mascarpone-Füllung. Dafür mit Schokoglasur. Sehr, sehr lecker!
 Rezept:

300g Mehl, 3/4EL Backpulver
1 1/2EL Kakaopulver
75g Zucker
125g weiße Schokolade
125g Zartbitter-Schokolade
1 Ei
150g saure Sahne 
75ml Milch, 3EL Öl
Die Schokolade in kleine Stücke hacken und alle Zutaten zu einem Teig verrühren. Dann kleine Förmchen füllen und bei 180°C ca. 20 Minuten backen. Nach dem Abkühlen haben wir die Muffins mit der restlichen Schokolade überzogen.