Songbirds ... a family blogs!

Songbirds ... a family blogs!

Freitag, 24. Juni 2016

Bunte Windeln

Nachdem wir die ersten Wochen mit Einwegwindeln gewickelt haben, damit ich mich nicht auch noch um extra Wäsche kümmern musste, sind wir jetzt wieder voll und ganz bei den Stoffwindeln angekommen.

Pampers & Co sind zwar praktisch, doch auf Dauer teurer. Außerdem produzieren sie ne ganze Menge Müll habe ich bemerkt - so viel, dass ich auf eine andere Mülltonnen-Größe umsteigen müsste. Und dann die Chemie, die in so einer Windel steckt (vor allem in den Billigmodellen) ist mir irgendwie nicht geheuer...

Die Stoffwindeln habe ich schon bei meinen ersten drei Kindern verwendet und toll gefunden - ich kann sie nur empfehlen! Man hat immer Windeln im Haus und muss nicht dran denken, welche nachzukaufen. Sie sind schön bunt, genauso einfach handzuhaben wie Einwegwindeln (zumindest unser System) und müssen in der Anschaffung auch gar nicht so teuer sein (Prefolds + Überhose ist das günstigste).

Man kann sie sogar selber nähen! :-)

Und sie halten eine Ewigkeit. Mein erstes Set hat drei Kinder überlebt. Jetzt habe ich mir natürlich ein neues zusammen gestellt, dass ich dann in 2 Jahren (ich darf ja hoffen, haha!) wieder verkaufen oder weitergeben kann.


Diese super-süßen Überhosen sind von ImseVimse und z.B. hier erhältlich: