Songbirds ... a family blogs!

Songbirds ... a family blogs!

Dienstag, 17. Dezember 2013

Rohkost im Advent

Seit zwei Tagen mache ich wieder eine Rohkostkur und esse nur noch frisches Obst und Gemüse, Nüsse, Samen und Grünes.  Das kennt ihr ja schon.  Ich dachte, es ist mal wieder an der Zeit, meinem Köper etwas wirklich Gutes zu tun, so kurz vor Weihnachten.  :-)

Von Keksen und Lebkuchen, Weihnachtsschokolade und anderem Süßkram hatte ich schon mehr als genug, deshalb werde ich es nicht vermissen.  Und vielleicht habe ich ja Zeit und Muße mir ein paar Rohkostweihnachtskekse zu zaubern.  Zunächst soll es aber ganz einfach bleiben, obwohl die Rezepte auf Rawmazing und This Rawsome Vegan Life unwahrscheinlich lecker aussehen!  Da bekomme ich jedesmal Lust, etwas ganz Neues auszuprobieren, wenn ich mir die tollen Fotos von Torten, Salaten, Hauptgerichten, Crackern und vielem mehr anschaue.  Einfach toll!

Gestern gab es für mich ganz einfach Obst, viel Gurke, einen großen Chicoree-Salat mit Orangen und Nüssen, eine sehr leckere Erbsen-Avocado-Cremesuppe und einen Hazelnut-Nog.


*** Hazelnut-Nog ***

Zutaten:
1 Tasse Haselnüsse
5-6 Datteln
Wasser
1/4 Teelöffel Zimt
etwas Muskatnuss

Zubereitung:  Die Haselnüsse und Datteln mindestens 2 Stunden, am besten aber über Nacht, einweichen.  Dann die Haselnüsse in den Mixbecher geben, Datteln kleinschneiden und zufügen.  Dazu eine Tasse Wasser, das Zimt und Muskatnuss geben und mit dem Pürierstab oder mixer sehr fein mixen.  Anschließend die Konsistenz prüfen und evtl. noch etwas Wasser zufügen.

Man kann diesen Smoothie einfach so trinken, oder durch ein Tuch abseihen.  
Sehr lecker!