Songbirds ... a family blogs!

Songbirds ... a family blogs!

Freitag, 18. November 2011

Herbst


Ich habe heute ein wenig erschreckt festgestellt, dass der Advent gar nicht mehr lange entfernt ist, dass die Zeit mal wieder dahinrast und ich nicht das schaffe, was ich gern alles machen würde.

Aber aus irgendeinem Grund sind wir zur Zeit auch ständig krank - oder ich für meinen Teil, furchtbar müde. Und so kommt man natürlich auch zu nichts.

Trotzdem genießen wir den Herbst und die kürzer und dunkler werdenden Tag, den einsetzenden Frost und die Gemütlichkeit, die sich dadurch einstellt.
Wir verziehen uns mit Wolldecke auf das Sofa und hören Hörbücher. (Gerade hat meine große Tochter 'Nero Corleone kehrt zurück' vom Opa zum Geburtstag bekommen)
Wir backen Waffeln oder frisches Brot und sitzen mit einer Kanne Tee vor dem Fernseher und gucken die 'Waltons'.
Die Malstifte kommen wieder viel öfter zum Einsatz und auch Spiele werden wieder hervorgekramt, die im Sommer vollkommen uninteressant waren.
Und...ich habe schon angefangen Weihnachtslieder auf dem Klavier zu üben. :-)

Kaum zu glauben aber war: im Garten ist derzeit auch noch viel zu tun, und vor allen Dingen zu ernten. Endivie, Zuckerhut und Feldsalat sowie Grünkohl und Winterrettich trotzen der Kälte und scheinen den leichten Frost gut wegzustecken.
Ist das nicht toll, jetzt mitte November noch frisches aus dem Garten holen zu können?