Songbirds ... a family blogs!

Songbirds ... a family blogs!

Dienstag, 29. Oktober 2013

A small flame


Es ist ein paar Monate her...und die Idee ist langsam, langsam in meinen Gedanken gewachsen.  Bei mir dauert alles immer etwas länger, und ich muss viel nachdenken und nachfühlen, bis ich tatsächlich einen Entschluss fasse und etwas in Angriff nehme.  Zuerst fand ich die Notizbücher von ecojot auf irgendeiner amerikanischen Seite, einem kleinen Shop mit kreativen, ökologischen Materialien.  Ich hätte mir so gern eins von diesen Büchlein gekauft, doch die Versandkosten über den großen Teich sind doch immer recht hoch.  Also ließ ich es zunächst bleiben.   Gleichzeitig war da ein kleiner Funke entzündet.  Irgendwo in mir.  Er glühte eine ganze Weile so vor sich hin und der Funke wurde zu einer kleinen Flamme, die immer heller zu leuchten schien.  Irgendwann konnte ich sie einfach nicht mehr ignorieren.  Kennt ihr dieses Gefühl?

Ich hatte schon eine Weile darüber nachgedacht, dass ich eine Veränderung brauche.  Ehrlich - ich mag meinen Job als Tagesmutter.  Doch im Laufe der Zeit empfand ich das tägliche Betreuen von fremden Kindern von morgens um 7 Uhr bis Abends nach 6 sehr ermüdend.  Es blieb kaum Zeit für mich selbst.  Kaum Zeit einfach mal durchzuatmen.  Kaum Zeit alles mal loszulassen.  Auch merkte ich immer mehr, dass meine eigenen Kinder gern mehr Raum für sich und auch mit mir hätten - ich kann das gut verstehen.  Sie werden älter und möchten nicht immer Rücksicht nehmen.
Ich musste also etwas verändern...

Und da war nun dieses kleine Flämmchen...das so munter vor sich hinbrannte.   
Ich bin gern kreativ.  Sehr gern sogar.  Ich erinnerte mich an die hübschen Bücher und Hefte von ecojot.  Sie passen so gut zu mir:  mit dem farbenfrohen, kreativen Design.   So einladend darin herumzukritzeln, meine kreativen Ideen aufzuschreiben oder hineinzuzeichnen.  Sie bestehen aus 100% Recycling-Material und Farben auf Pflanzenbasis.  Für diese Bücher wird kein Baum extra gefällt.  Und zusätzlich unterstützt ecojot mit seinem GIVE-Programm viele Kinder auf dieser Welt, die es nicht so leicht haben eine gute Schulausbildung zu bekommen.


Also bin ich nun einfach mal drauf los und wage etwas ganz neues, etwas was ich mir früher nicht zugetraut hätte.  Ich fange natürlich erstmal ganz klein an.  Das ist so meine Art:  lieber kleine Schritte, lieber erstmal vorsichtig, erstmal schauen, wie es sich anfühlt.  Aber ich habe das Vertrauen, dass es etwas gutes ist.  Und Spaß macht es mir auch.  Und es ist sinnvoll - das ist mir immer sehr wichtig.


Vorgestern ist nun eine große Kiste bei uns eingetroffen.  Gefüllt mit wunderschönen Skizzen- und Notizbüchern und Heften aus Canada.  Ich bin begeistert!  Und jedes meiner Kinder wollte sofort einen "ecojotter" (oben links) für sich haben. :-)
Wollt ihr auch?  Sie sind alle ab heute in meinem kleinen DaWanda-Shop erhältlich.  Erstmal so.  Vielleicht richte ich mit der Zeit noch einen unabhängigen Shop ein - aber das wird sich zeigen.  Vielleicht, wenn das Flämmchen noch etwas heller brennt.

Habt ihr Lust, mal reinzuschauen?




Kommentare:

  1. Wow, ein eigener Shop!!!! Ganz herzliche Glückwünsche dazu! Die Notizbücher gefallen mir auch sehr gut. LG, Micha

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Dank, Micha! Ich finde das Ganze auch gerade sehr aufregend. Und wenn Du noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk brauchst... kannst Du ja mal vorbeischauen. :-)

    AntwortenLöschen
  3. They look lovely! I can't wait to have a look at your shop!
    Much love!

    AntwortenLöschen