Songbirds ... a family blogs!

Songbirds ... a family blogs!

Mittwoch, 20. Mai 2015

Steinkunst


Manchmal ist es so einfach. Ich meine Spielzeug. Das muss gar nicht teuer oder kompliziert oder von einer bestimmten Marke produziert sein. Manchmal finden Kinder Gegenstände und verwandeln sie mit Hilfe von ein bisschen Farbe, bunten Pfeifenputzern und anderen Utensilien in etwas ganz Besonderes.

Ich kann gar nicht beschreiben, wie spannend ich es finde zu beobachten, wie das Kind von einer Welle von Kreativität erfasst wird und sich dieser voll und ganz hingibt. 

Diesmal waren es Steine. Große, kleine, runde, glatte, eckige, ... gesammelt unten am Fluss. Und es musste ganz schnell Nachschub parat sein. Natürlich! Wenn es Spaß macht, dann so richtig, nicht wahr?  
Manchen Steinen konnte man direkt ansehen, was sie sein würden: der Entenkopf oder das Auto. Ein Hund und ein Stück Zupfkuchen. Ja, Zupfkuchen! Den mag sie schließlich am liebsten.
Andere verwandelten sich in Pinguine oder Bienen, in Mäuse und in eine Art Einzeller mit Auge. :-) (den fand ich persönlich am niedlichsten!)

Tja, und natürlich war dann auch das Muttertagsgeschenk ein bemaltes Schmuckstück - äh, nein, ein Marienkäfer mit bunten Beinchen. Mit dicker roter Schleife, eingepackt in Zeitungspapier. Ich liebe es!