Songbirds ... a family blogs!

Songbirds ... a family blogs!

Freitag, 3. August 2012

Recycling auf Kinderart

Meine Kinder sind richtige kleine Recycler.
Meine Große mag es garnicht, Dinge wegzuschmeißen, weil man sie "noch für irgendwas gebrauchen könnte". Stoffreste, Holzstücke, Korken, Wolle, usw. wird aufgehoben. Genauso beliebt sind leere Teeschachteln, Dosen, Kartönchen. Und tatsächlich wird alles irgendwann umgewandelt in Häuschen, Einrichtungsstücke für Schleichtiere oder Kuscheltiere, Dekoration oder Kleidungsstücke (z.B. Pferdedecken für Schleich-Pferde).

Auch die beiden Kleinen, obschon sie nicht 'horten' wie die Große, finden eine Menge Dinge brauchbar, die ich vielleicht ansonsten entsorgen würde.
Heute konstruierte Jamie während des Spielens aus einer Dose und einem Wollrest einen Fahrstuhl für den Hund. Dosen sind auch so eine tolle Sache, die man in alles Mögliche verwandeln kann - aber man muss gut aufpassen wegen möglichen scharfen Kanten!


Amelie hat sich einen alten Stoffflicken aus der Kiste gesucht, den sie besticken wollte. Mit einfachem Motivstoff geht das ganz toll, da die Kinder die Motive umranden, ausfüllen oder dekorieren können.
So sieht das dann aus:


Recycled ihr auch so gern?

Bei Naturkinder findet ihr noch mehr "Grünzeug".