Songbirds ... a family blogs!

Songbirds ... a family blogs!

Samstag, 4. Februar 2012

Unschooling-News

Lisa:
- liest '366 Geschichten aus der Natur'; ein hübsches Buch aus den 80ern mit kleinen Naturgeschichten für jeden Tag des Jahres.
- ich lese ihr 'Bento - der schwarze Hengst' vor. Ein altes Buch, dass ich in einem Second-Hand-Laden für einen Euro erstanden habe.
- sie rechnet (meist abends) selbständig durch ein Arbeitsheft; für jede Seite kann sie einen Aufkleber auf die letzte Seite kleben, wo sich so langsam ein Bild ergibt.
- ab nächsten Freitag fangen endlich ihre Reitstunden an!
- sie liebt es in dem Spiel Minecraft im Kreativmodus Welten zu bauen.
- wir üben fleißig mit unseren Englisch-Karten
- stundenlang sitzt sie in der Küche und hört alte 'drei Fragezeichen-Folgen'.

Jamie:
- übt Lesen; kurze Wörter kann er schon gut, bei längeren hakt es noch etwas. Er liest Groß- und Kleinbuchstaben, kommt bei manchen aber manchmal noch durcheinander.
- mag mit mir Kopfrechenen - wir fangen gerade mit Kettenaufgaben an, wo wir Plus/Minus/Malnehmen mischen.
- er spielt und experimentiert gern mit Magneten herum; egal wo er hingeht, er hat garantiert so ein Ding in der Tasche!
- ich lese ihm gerade 'Tom Sawyer' von Mark Twain vor
- er baut jetzt vermehrt mit Lego; bisher war ihm das noch zu klein und fisselig, aber scheint gerade die Vorzüge daran zu entdecken.
- Benjamin-Hörspiele von morgens bis abends.

Amelie:
- sie hört gerade am liebsten den Soundtrack vom 'letzen Einhorn' (von America), und versucht mitzusingen, oder sie spielt dazu, manchmal tanzt sie auch dazu, je nachdem.
- ihr Leben ist voll und ganz der Phantasie gewidmet; vorzugsweise spielt sie irgendwo hinter einer Gardine oder einem Vorhang in der Fensterbank, so dass keiner sie sehen kann. Heute fand ich hinter dem Wohnzimmervorhang einige englische Romane aufgeschlagen (auf dem Kopf), danebem kleine Kochtöpfe, Löffel und Spielgemüse aufgebaut.
- ich lese ihr gerade das Buch 'Gute-Nacht-Geschichten zum Vorlesen' von Anne-Marie Dalmais vor - ein Buch, dass ich früher meinem kleinen Bruder vorgelesen habe; Das Buch beginnt um 19Uhr und zieht sich bis morgens durch die Nacht - für jede Stunde gibt es eine Geschichte:
"Möhrenfeld ist normalerweise ein friedliches Städtchen. Heute nacht aber kommen seine Bewohner nicht zur Ruhe: Bei der CHorprobe geht plötzlich das Licht aus, der Polizist Samuel Spürnase spielt mitten in der Nacht auf seiner Trommel, Frau Pimpernell geht um zwei Uhr früh auf Schatzsuche...Und warum sind eigentlich Herr Sauerklee und sein Sohn Potz nocht nicht von ihrer Einkaufsfahrt zurück? (...)
Ich fand diese Tiergeschichten als Kind so toll, dass ich uns das Buch nochmal neue gekauft habe, damit meine Kinder sie auch hören können. :-)

Die Einhörner mussten sich heute den Film 'Das letzte Einhorn' ansehen... ;-)