Songbirds ... a family blogs!

Songbirds ... a family blogs!

Donnerstag, 21. Juli 2011

Gartenfreude


...so schöne bunte Tomaten hätte ich dieses Jahr auch gern gerntet. :-)
Aber ich war dieses Jahr sehr spät dran mit meiner Gartenarbeit. Letztes Jahr habe ich das gute Stück sogar ganz brach liegen lassen, nachdem die Schnecken meine Pflanzen vertilgt und die Vögel meine Saat aufgefuttert hatten. Frustriert ließ ich alles wachsen und wollte keine Zeit mehr dort investieren, und so mutierte das ganze zu einem wilden Urwald, der den Insekten und vielleicht auch anderen Tieren eine Menge Freude bereitete.
Dieses Jahr habe ich den Garten aber wieder in die Hand genommen und auch die Kinder haben sich je ein Stück mit Steinen umgrenzt und Blumen und Gemüse gesät.
Aber wie gesagt...wir waren recht spät dran, da ansonsten so viel zu tun war. Und deshalb wächst noch nicht so viel.

Salat können wir hoffentlich bald ernten und die Radischen sind fast soweit. Spinat wird schon geerntet, und unser Johannisbeerbusch ist ganz voll mit roten Beeren. Alles andere braucht noch ein bisschen.
Aber ich freue mich jetzt schon auf Winterendivie, Feldsalat, Möhren, Sauerampfer, Grünkohl, Kresse, Herbstrettich und Gartenrauke.

In der Stadtbücherei habe ich ein paar schöne und hilfreiche Gartenbücher gefunden, die aber leider auf dem Büchermarkt vergriffen zu sein scheinen.

'Der Garten der zehn Jahreszeiten' von Burkhard Mücke und John A. Ferguson ist ein tolles Buch.
Genauso wie 'Freude am Leben - Biogarten' von Annelore und Hubert Bruns.

Das Buch 'Bauerngärten - Geheimnis.Tradition.Praxis' von Karin Hochegger ist auf Amazon zu bekommen und auch sehr empfehlenswert. Die Gestaltungsvorschläge sind sehr schön, und neben Gartentipps und - weisheit findet man in dem Buch auch Rezepte, Brauchtum und altes Wissen über Heilkräuter/Wildkräuter.

Gut finde ich auch das Buch 'Selbstversorgung aus dem Garten' von John Seymour, das bei Amazon zu finden ist.