Songbirds ... a family blogs!

Songbirds ... a family blogs!

Samstag, 10. September 2016

September-Tage

Derzeit ist unser Alltag sehr durchgeplant und busy, busy, busy. Nicht nur die Kinder müssen lernen - auch ich arbeite an einer Weiterbildung und muss in der wenigen übrigen Zeit über Lernheften brüten bzw. Hausaufgaben schreiben.

Meine große Tochter hat ihren Klavierunterricht wieder aufgenommen - und die Kleinen und ich gehen derweil ins Schwimmbad, um die Zeit zu überbrücken (die Fahrt zu unserem Lehrer ist recht lang, und so brauche ich nicht hin und her zu fahren).
Dann sind da noch Reitstunden, Zahnarzttermine und die ein oder andere Verabredung.
Ich habe das Gefühl, dass ich den halben Tag nur im Auto verbringe. ;-)

Damit das Ganze nicht in Stress ausartet, versuche ich mich besser zu organisieren. Und die Autofahrten mache ich mir durch Hörbücher und Musik interessanter. Ich bin sehr froh und dankbar, dass mein Baby Autofahren entspannend findet und sich bisher nicht beschwert.

Davon abgesehen genieße ich den Spätsommer. Der September ist einer meiner Lieblingsmonate - vor allem wenn er schön und sonnig ist. Vielleicht liegt es am wärmeren Licht der tiefer stehenden Sonne, und sicher auch an dem noch sommerlich-blumigen und schon etwas herbstlich-würzigen Duft in der Luft. Die Apfelbäume hängen voll mit Früchten, die Felder sind stoppelig-leer (naja, zumindest für kurze Zeit). Und es ist noch lang genug hell, um einen lauen Abend draußen zu sitzen - mit einem (Eis)Tee und einem guten Buch, wenn ich nicht zu müde bin.